NEWS
  • Beitrags-Autor:

Drei Wolkenkratzer, ein Casino Resort und mehr als 20.000 Quadratmeter öffentliche Grünfläche. Related Companies hat die Pläne für das Hudson Yards Casino Resort vorgestellt.

Im Bundesstaat New York sind drei Casinolizenzen ausgeschrieben. Aktuell gibt es elf Bewerber. Darunter Las Vegas Sands und MGM Resorts, die mit Nassau und Westchester zwei Standorte außerhalb von New York City vorgeschlagen haben.

Der neuste Entwurf stammt von Related Companies. Das Immobilienunternehmen will im Stadtviertel Hudson Yards, am Westrand von Manhattan, bauen. Das Projekt soll 12 Milliarden US-Dollar (rund €11,05 Mrd) verschlingen.

Das Casino soll in Zusammenarbeit mit Wynn Resorts betrieben werden und insgesamt 242.000 Quadratmeter Spielfläche beherbergen. Ein zum Casino zugehöriges Hotel soll 1.750 Zimmer beherbergen.

Für das Projekt sollen drei Wolkenkratzer hochgezogen werden. Als Bauland dienen fast 53.000 Quadratmeter Bauland, die zwischen 29th Street und 34th Street, sowie zwischen 11th und 12th Avenue liegen.

Turm A, soll als Wohnraum dienen, Türme B und C kommerziell genutzt werden. Unter Turm B soll eine Schule entstehen, das Casino wird in einem gigantischen Gebäudeblock unter Turm C integriert. Zwischen den Wolkenkratzern sollen öffentliche Grünanlagen entstehen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreibe einen Kommentar


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.